hierspieldiemusik

#hierspieltdiemusik 2022

Was ist #hierspieltdiemusik?
#hierspieltdiemusik ist ein gemeinnütziges Corona-Nothilfeprojekt zur Unterstützung professioneller Berliner Musikerinnen und Musiker. Eine vielfältige, lebendige und vibrierende Kulturszene gehört zu den besonderen Kennzeichen Berlins. Damit das auch in Pandemiezeiten so bleibt, haben der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI), Engel & Völkers Commercial und GESOBAU in 2021 #hierspieltdiemusik ins Leben gerufen. Letztes Jahr konnten mit Spenden in Höhe von 436.000 EUR über 400 professionelle Berliner Musikschaffende finanziell unterstützt werden.

Berliner Musikerinnen und Musiker hatten nicht viel Zeit, um sich von den pandemiebedingten Einschränkungen zu erholen. Wir hoffen auf einen erfolgreichen Neustart der Kultur und möchten mit #hierspieltdiemusik in 2022 erneut einen finanziellen Beitrag leisten!

Was ist das Ziel von #hierspieltdiemusik?
Wir wollen die kreative Kraft unserer Stadt erhalten und möglichst vielen Berliner Musikerinnen und Musikern eine unbürokratische Unterstützung zukommen lassen. Professionelle Berliner Musikschaffende, die alle Antrags- und Förderbedingungen erfüllen, erhalten eine Förderung in Höhe von 1.000 EUR.

Was muss bei der Registrierung beachtet werden?
Die Antragsfrist für eine Förderung läuft vom 6. April bis zum 8. Mai 2022. Bis zur Sitzung des Vergabe-Gremiums im Juni erfolgt die Prüfung der eingegangenen Anträge auf Vollständigkeit. Im Anschluss werden die Antragsteller:innen über die Auswahl informiert.

  • Unter Jetzt Registrieren ein Ticket auswählen und den Bewerbungsprozess starten
  • Upload erforderlicher Nachweise (können über einen Link in der Bestätigungsmail nach dem Registrierungsprozess hochgeladen werden):
    1. Nachweis über Sitz in Berlin: Kopie Personalausweis oder Meldebestätigung
    2. Nachweis über künstlerische Tätigkeit: Bestätigung der Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse oder eine aktuelle Bestätigung einer GEMA/GVL Mitgliedschaft oder eine Bestätigung des Steuerberaters oder eine Bestätigung des Finanzamts
  • Hier geht es zu den den Antrags- und Förderbedingungen im Detail »

Wer entscheidet?
Ein achtköpfiges Vergabe-Gremium entscheidet über die Verteilung der Spendengelder. Neben den Initiatoren sind der Geschäftsführer Ingo Malter von Stadt und Land, Sascha Vollmer von The BossHoss, Pat Appleton von De-Phazz, der Berliner Rapper Prinz Pi und der Berliner Orchestermanager Dr. Thomas Schmidt-Ott vertreten.

hierspieldiemusik

Das Vergabe-Gremium

Claudia Große-Leege

macher30

Jörg Franzen

macher30

Rackham F. Schröder

macher30

Ingo Malter

macher30

Pat Appleton

macher30

Prinz Pi

macher30

Sascha Vollmer

macher30

Dr. Thomas Schmidt-Ott

macher30

Claudia Große-Leege

macher30

Claudia Große-Leege ist seit Oktober 2020 Geschäftsführerin des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Die leidenschaftliche Netzwerkerin hat zuvor die Geschäfte des Verbands deutscher Unternehmerinnen (VdU) geführt und war in dieser Zeit als VBKI-Mitglied im Kulturausschuss aktiv.

Jörg Franzen

macher30

Jörg Franzen bekleidet seit mehr als 20 Jahren Leitungsfunktionen in der Wohnungswirtschaft. 2006 wurde er in den Vorstand der GESOBAU AG berufen, seit 2013 ist er Vorstandsvorsitzender. Er ist u.a. verantwortlich für die Neubauoffensive der GESOBAU sowie die energetische Modernisierung des Märkischen Viertels.

Rackham F. Schröder

macher30

Rackham F. Schröder kam nach seinem Studium zu Engel & Völkers. Er ist seit 2004 Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Berlin, dem erfolgreichsten Commercial-Standort von E&V. Der gebürtige Berliner ist zudem seit 2020 Mitglied im Kuratorium der Freunde der Nationalgalerie, weil Kunst und Kultur Verbindung und Austausch in einer Stadt wie Berlin schaffen.

Ingo Malter

macher30

Ingo Malter verantwortet als Geschäftsführer der STADT UND LAND die Bereiche Bestandsmanagement, Personal und Organisation, Bauen sowie Unternehmenskommunikation und Strategischer Einkauf. Seine berufliche Laufbahn startete der Diplom-Ingenieur in den Bauämtern Kreuzberg und Reinickendorf. Danach arbeitete er in führenden Positionen in der Immobilienwirtschaft, bevor er 2010 als Geschäftsführer der STADT UND LAND bestellt wurde.

Pat Appleton

macher30

Pat Appleton ist eine deutsch-liberianische Jazz- und Soulsängerin und Bandmitglied von DePhazz.

Prinz Pi

macher30

Prinz Pi ist ein deutscher Rapper, der in Berlin lebt und für seine anspruchsvollen Texte bekannt ist.

Sascha Vollmer

macher30

Sascha Vollmer ist ein deutscher Multiinstrumentalist, Sänger, Komponist, Musikproduzent und Gründungsmitglied der Rockband The BossHoss.

Dr. Thomas Schmidt-Ott

macher30

Dr. Thomas Schmidt-Ott ist Kulturmanager und Cellist und seit Januar 2022 Managing Director beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO).

Initiatoren

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ist ein wichtiges Netzwerk und Forum der Berliner Wirtschaft. Mit seinen 2.300 Mitgliedern aus allen Wirtschaftsbranchen der Metropolregion gestaltet der Verein mit einer Vielzahl von Aktivitäten die Zukunft der Hauptstadt. Der VBKI ist zudem Initiator zahlreicher gemeinnütziger Projekte im Bereich Bildung, Kultur, Sport und Integration.

GESOBAU

Als städtisches Wohnungsbauunternehmen leistet die GESOBAU aktiv ihren Beitrag, um in der wachsenden Stadt Berlin auch in Zukunft bezahlbaren Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung bereitzustellen. Die GESOBAU engagiert sich für gute Nachbarschaften in ihren Quartieren, unterstützt Bildungsinitiativen und Schulen und wirkt auf die sozialräumliche Integration aller Menschen hin, die in ihren Beständen leben. Derzeit bewirtschaftet das Unternehmen rund 45.000 Wohnungen.

Engel & Völkers

Engel & Völkers steht für Kompetenz, Exklusivität sowie Leidenschaft und vermittelt seit über 40 Jahren hochwertige Immobilien. Mit rund 300 Immobilienmaklern in Berlin bieten wir unseren Kunden individuelle Lösungen für ihre Immobilienanliegen. Mit seiner Vielfalt, Kreativität und Lebendigkeit beflügelt und inspiriert uns der Beat dieser Stadt jeden Tag.

Partner | Wir sagen Danke!

Ticketmaster

Ticketmaster ist der weltweit führende Anbieter von Ticketlösungen und gehört zu Live Nation Entertainment, dem größten Live-Entertainment-Unternehmen der Welt. Die Ticketplattformen bringen jährlich 500 Millionen Tickets in 31 Ländern in die Hände der Fans. Ob Konzerte, Festivals, Streamings, Sport oder Kultur – Ticketmaster bietet für jedes Event die optimale Ticketinglösung.

PurpleX

PurpleX ist ein bargeldloses Bezahlsystem für Festivals, Konferenzen und andere Events. In einem modularen Ansatz bietet PurpleX Lösungen für weitere Use Cases im Eventbereich, wie Einlass- und Zugangskontrollen, Akkreditierung und Badgeprinting, Besucher- und Sessiontracking sowie Staff Management.

Berliner Sparkasse

Als moderne Universalbank berät die Berliner Sparkasse ihre Kunden in allen Finanzfragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Retail-Geschäft mit Privat- und Firmenkunden sowie der regionalen gewerblichen Immobilienfinanzierung. Seit ihrer Gründung im Jahr 1818 erfüllt die Berliner Sparkasse ihren öffentlichen Auftrag. Neben ihren klassischen Aufgaben wie der Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen oder der Förderung des Sparens und des Gewerbes steht die Gemeinwohlorientierung im Mittelpunkt ihres Handels.

 

Verti Music Hall

Flexibel in Kapazität, Bestuhlung und Ausrichtung, ideal für Musik oder Show, Corporate Event oder Präsentation: Berlins größter Ballsaal oder kleinstes Stadion, die Atmosphäre eines Clubs mit den Möglichkeiten einer Multifunktionsarena – die Verti Music Hall ist alles das. Im Zuschauerraum intim und hochwertig, in den öffentlichen Bereichen eher rau mit urban-industriellem Ambiente für jährlich mehr als 100 Events mit je bis zu 4.350 Besuchern.

HÄRTING Rechtsanwälte

Mit einem hochspezialisierten Teams finden die HÄRTING Rechtsanwälte praxistaugliche Antworten auf Fragen in IP- und IT-Recht sowie Datenschutz- und Wirtschaftsrecht. Gemeinsam entwickeln sie Strategien, um Rechte zu schützen und – falls erforderlich – durchzusetzen.

HYGH

HYGH ist ein digitales Außenwerbeunternehmen. Demokratisch und transparent – 100 % bewegt, überall in der Stadt. Mit der größten Reichweite zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt.